Wo sind deine Daten gespeichert?

Pulse wird in Rechenzentren mit den höchsten Sicherheitsstandards bei Amazon Web Services («AWS») in der EU (Dublin und Frankfurt) betrieben. Die Amazon Web Services sind ISO/IEC 27001, 27017, 27018 und 9001 zertifiziert.

Hält Pulse die Bestimmungen zum Datenschutz ein?

Pulse hält sich an die Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sowie der schweizerischen Datenschutzgesetze.

Was tun wir intern für den Schutz deiner Daten?

Wir und unsere Partner sind betreffend Datenschutz und im Umgang mit sensiblen und persönlichen Daten geschult. Alle Mitarbeitenden sind zur Geheimhaltung verpflichtet und wir haben einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag (ADV) mit allen Partnern abgeschlossen.

Sind meine Daten verschlüsselt?

Alle Daten und Eingaben, die während Anmeldung, Kontozugriff- und Nutzung an uns übertragen werden, sind nach neusten Sicherheitsstandards verschlüsselt. Dasselbe gilt für alle Teilnehmer- und Umfragedaten.
Verschlüsselte Datenbanken und Backups schützen deine Daten vor Fremdzugriff und Datenverlust. Wir setzen Verschlüsselung ein, wenn sensible Informationen oder Daten verschickt werden müssen – sowohl bei der internen Kommunikation, als auch beim Kontakt mit dir.

Welche Daten werden bearbeitet?

Im Rahmen der Nutzung von Pulse werden Personendaten bearbeitet. Dabei handelt es sich um:

  • Teilnehmerdaten (Vorname, Name, E-Mail, Team-Zugehörigkeit etc.)
  • Umfragedaten (Bewertung, Kommentare zu den Fragen)
  • Nutzungsdaten (Seitenaufrufe etc.)

Das Pulse Team nimmt einzig Einblicke in die von dir bereitgestellten Teilnehmer-, Nutzungs- und Umfragedaten im Rahmen eines Beratungsmandates und bearbeitet diese ausschliesslich zur Erfüllung des Vertrages.

Sind meine Daten vor Verlusten geschützt?

Pulse hat mit einer doppelten Server-Infrastruktur, einem Reservesystem und Backups die relevanten Schutzmechanismen für deine Daten und den Betrieb deiner Pulse Lizenz getroffen. Alle Backups werden dabei nach neuesten Sicherheitsstandards verschlüsselt und auf mehreren physisch getrennten und redundant gespiegelten Datenspeichern abgelegt.