Mit Pulse Transformation begleiten

Dank kontinuierlicher Reflexion und Anpassung fit für Veränderungen

Ein Unternehmen ist ständig in Veränderung. Reorganisationen, Führungswechsel oder auch ausserordentliche Situationen wie Fusionen und Übernahmen, finanzielle oder wirtschaftliche Krisen führen dazu, dass häufig nicht «Business as usual» gemacht werden kann.

Als Transformations- oder Führungsverantwortliche könnt ihr dafür sorgen, dass sich die betroffenen Teams optimal an die neue Situation anpassen können und ihr gleichzeitig am Puls der Mitarbeitenden bleibt. Mit Pulse könnt ihr kleine und grosse Veränderungen gezielt begleiten die Mitarbeiter kontinuierlich durch die Höhen und Tiefen des Veränderungsprozesses führen. Dabei messt ihr nicht nur den Fortschritt der Transformation, sondern gebt auch regelmässig einen Impuls in die Teams, sich mit der neuen Situation auseinanderzusetzen:

  • Wie können wir uns optimal an die neue Situation anpassen?
  • Welche Projekte haben jetzt Priorität, was ist weniger zentral?
  • Wie gehen wir mit aussergewöhnlichen Anforderungen um?
  • Wie geht es uns dabei?

Mit Pulse könnt ihr ...

  • Bei kleinen und grossen Veränderungen am Puls der Mitarbeiter bleiben
  • Es allen im Unternehmen ermöglichen, auch in schwierigen Situationen einen guten Job zu machen
  • Veränderungen wirksam im Unternehmen verankern

Wie funktioniert's?

Pulse eignet sich optimal, um kleine und grosse Transformationen zu begleiten. Über regelmässige kurze Umfragen können Teams die aktuelle Situation reflektieren und ihre Prioritäten und ihr Verhalten abzustimmen, um sich optimal an die aktuelle Situation anpassen zu können. So wird sichergestellt, dass sich die Teams der Situation gerecht Verhalten statt blind weiter zu arbeiten wie bisher. Mit unserem Transformations-Modul können solche Umfragen ganz einfach aufgesetzt werden. Der verfügbare Fragenkatalog oder auch selbst definierte Fragen helfen, die richtigen Punkte zu adressieren.

Wie die CSS Versicherung mit bereichsspezifischen Umfragen lokal lernt und verbessert

Pulse wurde im Rahmen einer Umstrukturierung von Rollen und Aktivitäten im Vertrieb eingeführt, um den Erfolg der Massnahmen zu prüfen und den Mitarbeitenden die Gelegenheit zu geben, ihr Arbeitsumfeld aktiv so zu gestalten, dass sie von den Veränderungen am besten profitieren können. Pulse wird auch für bereichsspezifische Umfragen in einzelnen Abteilungen eingesetzt und unternehmensübergreifend für die Bewältigung der Coronakrise.

Pulse hat bei uns zu einem grösseren Involvement der Mitarbeiter geführt. Das Tool ist sehr praktisch und für alle leicht zu bedienen. So kann jeder selbst Erkenntnisse ableiten und in seinem eigenen Wirkungskreis handeln.

Christian Flückiger

CSS

Wie Swisscom mit Pulse die Transformation beschleunigt

Swisscom hat vor gut 10 Jahren eine kulturelle Transformation angestossen, die mit mehr Transparenz, Eigenverantwortung, einer konstruktiven Feedbackkultur und einer lernenden Organisation die Erfolgsgeschichte des Marktführers weiterschreiben soll. Die Einführung von Pulse erwies sich in diesem Kontext als positive Verstärkung dieser Transformation. Die radikale Transparenz von Pulse zahlt auf Werte wie Neugier und Vertrauen ein, zwei Grundvoraussetzungen in jedem erfolgreichen Change-Vorgehen. Pulse gedieh auf diesem fruchtbaren Boden optimal und half die angestrebte Kultur weiterzuentwickeln.

Im Blick auf die vor 4-5 Jahren angestossene Transformation zu agilen Arbeitsweisen, beschleunigt Pulse den riesigen Lernprozess. Pulse hilft Hindernisse aufzudecken und Klarheit zu schaffen, wer in der agilen Organisation wofür zuständig ist. Innerhalb von einem Jahr haben die kritischen Kommentare zum Thema Agilität deutlich abgenommen. Das wäre ohne Pulse nicht möglich gewesen.

Philippe Nicod

Swisscom