Pulse macht es für alle im Unternehmen einfacher, einen guten Job zu machen

Letztendlich ist dies das eigentliche Ziel einer Mitarbeiterbefragung. Wir haben Pulse geschaffen, um für uns ein Problem zu lösen. Unsere damalige Mitarbeiterbefragung war schmerzhaft lang, die Ergebnisse nicht handlungsleitend und spürbare Verbesserungen die Ausnahme. Wir konnten keine bessere Methode auf dem Markt finden. Daher haben wir sie selbst entwickelt.

Die richtige Information: aktuelle Treiber und Hürden

Mit Pulse findet man heraus, was den Mitarbeitern hilft und was sie daran hindert einen guten Job zu machen. Mit der eigens geschaffenen «Pulse Frage» werden alle Themen zutage gefördert, die den Mitarbeitern aktuell wichtig sind.

Die richtige Form: schriftliches Feedback

Schriftliches Feedback ist eine wertvolle Quelle für ein umfassendes Verständnis der abgegebenen Bewertung und die Identifikation von Ursachen. Zu jeder Frage gibt es daher zwei Freitextfelder («Mir gefällt, dass …», «Ich wünsche mir, dass …») – und ein paar Kniffe, um möglichst viele und konstruktive Freitext-Kommentare zu erhalten. Das funktioniert: Bei Pulse werden nun fast zehn Mal so viele Kommentare verfasst wie bei der klassischen Umfrage.

Eine Umfrage ohne Follow-up durchzuführen, ist schlimmer als gar nichts zu tun. Und doch stimmen nur 8 % der Arbeitnehmer ausdrücklich zu, dass ihr Arbeitgeber Massnahmen auf Basis der Umfrageergebnisse ergreift.

Gallup

Unternehmensberatung

Zur richtigen Zeit: in Echtzeit

Veränderungen im Unternehmen spielen sich immer rascher ab und das Feedback der Mitarbeitenden hat daher nur ein kurzes «Verfallsdatum». Aktuelle Themen sollten aktuell erkannt und behandelt werden. Daher sieht man bei Pulse die Ergebnisse in Echtzeit, direkt nach dem Ausfüllen der Umfrage.

Animiertes Bild das eine alte Mitarbeiterumfrage repräsentiert

An die richtige Person: Fokus auf Teams

Die Feedbacks der Mitarbeitenden werden am besten von den Kollegen in ihrem direkten Arbeitsumfeld verstanden. Diese sind in der Lage, die Rückmeldungen im Kontext zu verstehen, grundlegende Ursachen zu identifizieren und effektive Verbesserungen voranzutreiben.

Die Feedbacks müssen daher für alle im Unternehmen zugänglich sein. Und zwar in einem Format, das eine weiterführende Diskussion und aktive Umsetzung von Verbesserungen ermöglicht. Daher werden bei Pulse die eigenen Kommentare für Teammitglieder mit Namen und Foto angezeigt, für alle anderen in anonymer Form.

Pulse ist bottom-up, nicht top-down

Anders als klassische Mitarbeiterbefragungen funktioniert Pulse nicht top-down, sondern bottom-up. Das heisst, die Mitarbeiter werden nicht nur befragt, sondern arbeiten auch aktiv mit den Ergebnissen. Sie besprechen die Feedbacks im Team und definieren jeweils, was sie verändern möchten und wie.

Statt eine Wunschliste an den Weihnachtsmann zu schreiben, gestalten sie ihre Zusammenarbeit und ihr Arbeitsumfeld – so wie es für sie in ihrem Kontext am sinnvollsten ist. Ans Management wenden sie sich erst dann, wenn sie vor Hindernissen stehen, die sie selbst nicht lösen können (z. B. übergreifende Tools oder Prozesse). Und das meistens gleich mit konkreten Vorschlägen, was zu tun ist.

Bei Pulse arbeiten alle an Verbesserungen

Traditionelle Umfrage

Creaholic Pulse Feedback

Was kannst du tun? Mitarbeiter Management Mitarbeiter Management
Ergebnisse der Umfrage ansehen
Ergebnisse reflektieren
Zugrunde liegende Ursachen verstehen
Verbesserungsmassnahmen definieren und umsetzen
Wirkungen der Verbesserungen prüfen
Was kannst du tun? Mitarbeiter Management
Ergebnisse der Umfrage ansehen
Ergebnisse reflektieren
Zugrunde liegende Ursachen verstehen
Verbesserungsmassnahmen definieren und umsetzen
Wirkungen der Verbesserungen prüfen
Ergebnisse der Umfrage ansehen

Mitarbeiter

Management

Ergebnisse reflektieren

Mitarbeiter

Management

Zugrunde liegende Ursachen verstehen

Mitarbeiter

Management

Verbesserungsmassnahmen definieren und umsetzen

Mitarbeiter

Management

Wirkungen der Verbesserungen prüfen

Mitarbeiter

Management

Was kannst du tun? Mitarbeiter Management
Ergebnisse der Umfrage ansehen
Ergebnisse reflektieren
Zugrunde liegende Ursachen verstehen
Verbesserungsmassnahmen definieren und umsetzen
Wirkungen der Verbesserungen prüfen
Ergebnisse der Umfrage ansehen

Mitarbeiter

Management

Ergebnisse reflektieren

Mitarbeiter

Management

Zugrunde liegende Ursachen verstehen

Mitarbeiter

Management

Verbesserungsmassnahmen definieren und umsetzen

Mitarbeiter

Management

Wirkungen der Verbesserungen prüfen

Mitarbeiter

Management

Pulse. Wie eine Mitarbeiterumfrage. Anders als jede Mitarbeiterumfrage.

Mit Pulse können alle im Unternehmen:

  • kommunizieren, was sie daran hindert, gute Arbeit zu leisten
  • herausfinden, was derzeit gut läuft und was verbessert werden muss
  • eigenverantwortlich Massnahmen umsetzen und spürbare Verbesserungen erzielen

Was du mit Pulse bekommst

Pulse Graph

Sofortige Verbesserungen

Die Arbeit mit den Ergebnissen kann sofort beginnen. Sogar schon während der Umfrage können Verbesserungen eingeleitet werden.

Besseres Mitarbeitererlebnis

Die Mitarbeiter bekommen direkt nach ihrer Teilnahme einen ersten Eindruck von den Feedbacks der anderen. Werden ihre Einschätzungen geteilt?

Schnelle Umsetzung

Umfragen können sehr einfach und schnell im Tool aufgesetzt werden. So kannst du flexibel auf die Anforderungen deiner Firma reagieren.