Wer sieht mein Team Feedback?

Zugriff zu den Ergebnissen hat, wer dazu eingeladen wurde. Bei Pulse Feedback gibt es zwei Arten von Feedback: Bewertungen und Kommentare. Die Sichtbarkeit von Bewertungen und Kommentaren ist folgende:

Deine Bewertungen

Zu jeder Frage musst du eine Bewertung auf einer Skala von 1-10 abgeben. Deine Bewertungen sind für niemanden ausser dir sichtbar.

Die Bewertungen zu jeder Frage fliessen in einen gemeinsamen Score:

Screenshot vom Pulse User Interface welcher die Verteilung und den Score einer Frage zeigt

Die Scores werden auf Team-, Abteilungs- und Bereichsebene angezeigt. Alle Scores sind für jeden Pulse Benutzer in deinem Unternehmen zugänglich.

Gut zu wissen: Deine Teammitglieder können sehen, in welche Kategorie deine Antwort fällt, wenn sie die Kommentare nach Kategorie filtern. Es gibt drei Kategorien: Verbessern (Bewertungen 1 bis 6), Neutral (7 & 8), Weiter so (8 & 9).

Deine Kommentare

Bei jeder Frage kannst du Kommentare schreiben («Das gefällt mir» und «Das wünsche ich mir»). Deine Kommentare können alle lesen, aber nur deine Teammitglieder können sehen, dass sie von dir stammen.

Deine Teammitglieder sehen deine Kommentare mit deinem Namen und Foto:

Alle anderen Teilnehmenden können deine Kommentare auf diese Weise sehen:

Gut zu wissen: Dies gilt nur für Personen, die zum Zeitpunkt deiner Teilnahme Mitglied des Teams sind. Mitglieder, die nach deiner Teilnahme zum Team hinzugefügt werden, sehen deine Kommentare ohne deinen Namen und dein Foto.

Teams
Teams bestehen aus allen Teilnehmenden mit demselben Teamnamen. Zu Beginn der Umfrage siehst du eine Übersicht über deine Teams und deren Mitglieder.
Vorgesetzte sind nicht Teil des/der Teams der ihnen unterstellten Mitarbeitenden, wenn sie einem anderen Team zugeordnet sind. Im Beispiel ist Anna im Team Sales und daher nicht Teil des Teams Support.

Grafik welche die Sichtbarkeit im Team abbildet

Gut zu wissen: Bei Pulse kannst du deine Kommentare auch individuell für Kolleginnen und Kollegen ausserhalb deines Teams freigeben. So kann z. B. das Team Support sicherstellen, dass Anna die Kommentare der Mitglieder mit Namen sieht.